Anfrage stellen
Rufen Sie uns an: 0049 211 99548995

»Geprüft und ins Herz geschlossen« (Teil 2): Luxushotels in Bangkok

Die Fülle des asiatischen Kontinents ist legendär: An jeder Ecke finden sich neue kulturelle Highlights, faszinierende Landschaften und wunderbare Hotels, die darauf ausgerichtet sind, Urlauber grenzenlos glücklich zu machen. Unsere Reisedesignerin Denise Brachwitz-Linden machte sich auf den Weg, um direkt vor Ort zu erfahren, wo es sich am schönsten residieren lässt. Ihre Empfehlungen basieren auf hautnahen Erfahrungen.

In diesem zweiten Teil unserer Serie berichten wir über Thailands berauschende Hauptstadt Bangkok – und krönen dort die Premium-Hotels der Extraklasse.

Bangkok: Das facettenreiche Gesicht der thailändischen Moderne

In Bangkok trifft moderneres Großstadtleben auf traditionelle Spiritualität, mächtige Skyscraper messen sich mit historischen Tempeln und Palästen. Die Altstadt trägt den exotischen Namen Rattanakosin-Insel, sie ist Stammsitz des prächtigen Großen Palastes und beherbergt außerdem die berühmte Tempelanlage Wat Pho mit ihrem gigantischen liegenden Buddha. Der mächtige Fluss Chao Phraya teilt sich in zahllose Kanäle, farbenfrohe Boote gleiten auf ihnen dahin. Von Weitem grüßt der Tempel Wat Arun, sein für Thailand eher unüblicher Spitzturm erinnert an die detailverliebte Architektur der Khmer. Auf der Rooftop-Bar des SO Sofitel Bangkok genoss Denise nicht nur ihren leckeren Pre-Dinner-Coktail, sondern auch den atemberaubenden Blick über die Stadt. Welche Erlebnisse würden hier auf sie warten?

Sukhothai Hotel Bangkok

Die erste Berührung mit dem Sukhothai Hotel Bangkok erlebte Denise ausgerechnet im M.R. Kukrit’s House, einem Nostalgie-Museum im Herzen Bangkoks. Das Museum besteht aus fünf Teakholzhäusern, die teilweise mehr als 100 Jahre alt sind. Genau in einem dieser Häuser trumpfte das Hotel als hervorragender Caterer auf und servierte eine traditionelle Mahlzeit, die definitiv Lust auf »mehr« entfachte. Der thailändische Maskentanz Khon ließ nebenbei den Puls deutlich steigen: ein empfehlenswerter Mix für Urlauber, die intensive Momente lieben. Das Sukhothai selbst lässt sich mit Fug und Recht als wahres Gartenparadies bezeichnen, ein Ruhepol aus Teak und Seide. Es verfügt über insgesamt 8 verschiedene Gastronomien, einen Außenpool und einen eigenen Wellness-Tempel namens Spa Botanica. Auch die Fitness kommt nicht zu kurz, eine eigene Trainingshalle sowie Tennis- und Squash-Anlagen sorgen für die nötige sportliche Auslastung. »Champagner-Sonntagsbrunch« und »Schokoladenbuffet« gehören zu den Stichwörtern, die Sie vor Ort selbst genauer unter die Lupe nehmen sollten. Der Club-Wing ist ganz neu aus dem Ei geschlüpft, er stellt ein echtes »Hotel im Hotel« dar und besteht aus einem vollständig umgestalteten ehemaligen Terrassenflügel.

Rosewood Bangkok

Das Rosewood ist ein fantastischer Glaspalast mit abenteuerlicher Architektur, eingebettet in das mondäne Geschäftsviertel Pathum Wan. Das Gaysorn Village, ein Hochhaus mit einem 12.600 Quadratmeter großem Einkaufzentrum, das sich über fünf Etagen erstreckt, befindet sich in fußläufiger Entfernung. Doch wahrscheinlich werden Sie bei Ihrem Eintreffen erst einmal den Wunsch verspüren, möglichst lange in diesem Domizil zu verweilen und das außergewöhnliche Ambiente sowie die speziellen Attraktionen in vollen Zügen zu genießen. Das Interieur zeigt sich im gekonnten Mix aus modernem Purismus und traditionellen Details. Drei hervorragende Restaurants und eine Rooftop-Bar stehen zur Auswahl, wenn es um das leibliche Wohl geht. Und natürlich wäre da noch der luxuriöse Außenpool zu nennen, der nicht nur dem Auge schmeichelt, sondern auch dem menschlichen Genusszentrum. Idealer könnte Ihrer Basisstation nicht aussehen, wenn es darum geht, Bangkoks Shoppingmeilen im Sturm zu erobern!

Park Hyatt Bangkok

Die schillernde Hotelkette Hyatt steht bei anspruchsvollen Gästen hoch im Kurs, vor allem die zugehörigen 5-Sterne-Domizile genießen weltweit hohes Ansehen. Auch in Bangkok hat sich eines dieser Superior-Domizile angesiedelt, eingefasst in einen wahren Prachtbau aus Glas und Stahl. Die Zimmer bieten einen herrlichen Panoramablick, die abendlich beleuchtete Stadt wirkt von ihr oben wie gemalt. Raumhohe Fenster sorgen dafür, dass Sie sogar noch vom Bett und aus der Badewanne im Lichtermeer Bangkoks schwelgen können. Auch die Sonnenterrasse mit glitzerndem Pool befindet sich in luftiger Höhe – fernab des Straßenlärms unter zumeist strahlendblauem Himmel. Natürlich verfügt auch dieses Refugium über ein eigenes Wellnesscenter, ein erstklassiges Restaurant und eine luxuriöse Bar. Das belebte Einkaufszentrum Central Embassy befindet sich nur 100 Meter weit entfernt: ein Traum für alle Shoppingfreunde! Auch andere Einkaufszentren liegen nur einen sprichwörtlichen Steinwurf entfernt, doch an manchen Tagen will man dieses Hotel eigentlich gar nicht mehr verlassen.

The Siam Hotel

In diesem Hotel nächtigten sogar bereits Bond-Darsteller Roger Moore und Präsidentengattin Jacqueline Kennedy – und fühlten sich, wie man hört, pudelwohl. Die Architektur spielt mit Luft, Licht und ästhetischen Art-Deco-Elementen. Außerdem haben begabte Gärtner ihre Hand im Spiel, denen es gelingt, beinahe überall üppiges Grün hervorsprießen zu lassen. Das Hotel ist am Fluss im historischen Viertel gelegen, direkt an der Krung Thon Brücke: Ein perfekter Standort für alle Gäste, die sich einen einfachen Zugang zur Stadt wünschen, um diese in sämtlichen schillernden Facetten zu erleben. Die einzelnen Suiten zeigen sich ungewöhnlich großräumig mit stilvoller Einrichtung, einige davon bieten einen schönen Blick auf den Fluss. Die komfortablen Deluxe-Ferienhäuser sind mit einem eigenen Pool, einer Dachterrasse und einem Garten ausgestattet. Den Gästen steht sogar eine eigene Bibliothek zur Verfügung, ebenso wie eine Galerie, um darin nach Herzenslust abzutauchen.

Ausflugstipp: Gourmet-Trip zur Austernfarm

Austern sind eine wahre Köstlichkeit, doch wer hat jemals eine Austernfarm besucht? Unsere Reisedesignerin kam auf Ihrer Thailand-Reise nahe des Städtchens Chantabun in genau diesen ungewöhnlichen Genuss. Sie durfte die verschiedenen Austern nicht nur inspizieren, sondern im Anschluss daran im Rahmen eines kleinen Festmahls verspeisen – und das ganz stilecht in einem schwimmenden Haus. Wenden Sie sich zur Planung Ihrer maßgeschneiderten Thailand-Reise an Denise Brachwitz-Linden: Auf Wunsch spickt sie auch Ihren Urlaub mit aufregenden kleinen Abenteuern und prickelnden Gaumenfreuden!

Anfrage stellen
+ Nicht fündig geworden?

Alternativ helfen Ihnen unsere Spezialisten auch jederzeit gerne
in einem unverbindlichen Gespräch, die perfekte Luxusreise zu finden: +49 (0) 211 – 99548995

Nein danke, ich suche weiter selbst nach meiner Traumreise.