Anfrage stellen
Rufen Sie uns an: 0049 211 99548995

ADLER THERMAE SPA & RELAX RESORT: Luxus in schönster Landschaft

Adler Thermae Spa & Relax Resort – Die Natur ist die größte aller Künstlerinnen. Dies wird einem vor allem in der Toskana immer wieder bewusst. Von ihrer vielleicht schönsten Seite zeigt sich die Landschaft rund um die Stadt Siena. Hier, inmitten der sanften Hügel, fügt sich das Adler Thermae Spa & Relax Resort ein. Das Fünf-Sterne-Refugium liegt etwas versteckt und wüsste man es nicht besser, man könnte meinen, das Hotel stünde schon ewig hier. Als wäre es eines dieser im letzten Jahrhundert erbauten, typischen Landhäuser, die zur Toskana gehören, wie Zypressen, Weinberge und Pinien. Mit dem einzigen Unterschied, dass dieses Landhaus besonders luxuriös ist.

Fast verpasst man die Einfahrt. Nur eine schmale, sich windende Straße führt hinauf zum Adler Thermae Spa & Relax Resort. Verborgen hinter dichten Böschungen und hohen Pinien liegt das feine Hotel gut versteckt, sodass der gestresste Großstädter sicher sein kann, dass er hier das bekommt, was er sucht: Die absolute Ruhe. Das Haupthaus, welches Lobby, eine herrliche Terrasse und das feine Restaurant beherbergt, sowie im unteren Geschoss den Spa-Empfang ist zwar ein Neubau (das Hotel wurde 2004 eröffnet), wirkt in seiner Architektur und seinem Interieur wie eine toskanische Villa.

Perfektion im Adler Thermae Spa & Relax Resort

Die eleganten, hellen Zimmer und Suiten ordnen sich halbrund und terassenförmig um das Haupthaus an. Da das Hotel auf einem Plateau, umschlossen von einem weitläufigen Park, liegt, eröffnet sich dem Gast dank dieser offen gestalteten Architektur ein gigantischer Ausblick auf die Landschaft der Toskana, mit ihren grünen Hügeln und sonnengelben Feldern, ihren serpentinenförmigen Straßen und den Wolkenformation, die ihre dunklen Schattenkunstwerke auf die Erde malen. Nichts stört das sagenhaft Panorama. Es ist die absolute Perfektion.

Wellness in der Toskana: Adler Thermae Spa & Relax Resort

Insofern ist es ein Leichtes für den Gast, hier, in diesem Refugium zur Ruhe zu kommen. Vor allem, weil das Adler Thermae Spa & Relax Resort, der Name lässt es erahnen, über einen eindrucksvollen Wellness-Bereich verfügt. In dem großen Garten erstreckt sich die Thermal- und Poollandschaft ADLER AQUA. Hier dümpelt man entspannt –wer mag von morgens bis abends – in dem 36 Grad warmen, mineralstoffreichem Thermalwasser, das aus der nahe liegenden Quelle im Örtchen Bagno Vignoni sprudelt, und genießt dabei den Ausblick auf die Toskana. Bereits zu Zeiten der alten Römer kannte man die heilende Kraft des Wassers. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Rücken- oder Gelenkschmerzen lindern im Nu nach einem ausgiebigen Bad in dem warmen Thermalwasser.

Eine fast natürlich anmutende Entspannungslandschaft

Neben den zwei großen Thermal-Außenbecken, umfasst der gesamte Wellness-Bereich im Ader Thermae Spa & Relax Resort in seiner Gänze ein Natur-Relaxsee, ein orientalisches Rasulbad, verschiedene Saunen sowie einen wunderschönen, erst kürzlich fertig gestellten Entspannungsraum mit Wasserbetten. Ein weiteres Highlight ist die „Grotte des Philosophen“. Das Hotel liegt in einem ehemaligen Tavertin-Steinbruch, in diesen Fels wurde das Dampfbad mit dem klangvollen Namen geschlagen. Besagter heller Tavertin-Stein kommt in dem gesamten Hotel-Interieur zum Einsatz, vor allem aber im Spa-Bereich besonders schön zur Geltung, so dass man mit dem Bau des toskanischen Luxus-Resorts 2004 eine nahezu natürlich anmutende Entspannungslandschaft schuf.

Ganzheitlichkeit und Individualität: Das Adler Spa

Natürlich bietet das Spa auch eine gigantische Auswahl an verschiedenen Behandlungen: Angefangen bei Thermalwasser-Treatments, über Detox-Kuren bis hin zu ayurvedischen Anwendungen. Auch nicht-invasive Ästhetik sowie ein umfangreiches Medical-Wellness-Angebot stehen auf dem Spa-Menü. Kurzum: Das Team, bestehend aus 40 Fachkräften, ÄrztInnen und TherapeutInnen, bieten nahezu jede erdenkliche Art von Behandlung an. Dabei gilt als Credo des Spa’s der Leitsatz „Ganzheitlichkeit und Individualität“. Körper, Geist und Seele sollen bei jedem Gast ganz individuell in den Einklang gebracht werden.

Die HAKI-Methode im Adler Thermae Spa & Relax Resort

Eine Methode, die dazu beitragen kann und die im Adler Thermae Spa & Relax Resort erst seit diesem Jahr angeboten wird, ist die HAKI-Behandlung. Sie wurde benannt nach ihrem Begründer Harald Kitz und richtet sich an, wie es heißt, kopflastige Menschen. Solche, die nur schwerlich abschalten können, die unter Stress leiden und die daraus schwere Rückenverspannungen und Konzentrationsschwächen entwickeln. Die holistischen Behandlungen, die sowohl im Thermalwasser mit unterstützender Heilkraft im Wasser, oder auf der Massageliege durchgeführt werden, zielen darauf ab, den Stress aus dem Kopf und den Füßen „zu leiten“. Dabei liegt der Fokus auf Kopf und Nackenbereich. Besondere Druck- und Stretch-Übungen führt der Therapeut durch. Auch wärmende Kissen kommen zum Einsatz. Als würde sich ein Ventil öffnen, aus dem die gesamte Anspannung aus dem Körper strömt – so muss man sich die Wirkung von HAKI vorstellen. Sagenhaft. Und in der Toskana sicherlich einzigartig.

Joggen mit Panoramablick

Natürlich steht auch (Outdoor-)Sport auf dem (Entspannungs-)Plan im Adler Thermae Spa & Relax Resort. Das beginnt bei Laufbändern, die – neben dem Indoor-Fitnessbereich – auf einer kleinen Tribüne im Garten stehen. Man joggt mit Blick auf die Landschaft an der frischen Luft. Allein das genügt manchmal, damit Entspannung einsetzt. Mountain-Bikes und E-Bikes stehen kostenfrei den Gästen zur Verfügung. Auch geführte Wanderungen können unternommen werden.

Adler Thermae Spa & Relax Resort: Die Kulinarik

Die Bewegung ist ratsam. Nicht nur für das innerliche Wohlbefinden, sondern auch aus dem Grund, da die Kulinarik in dem Fünf-Sterne-Resort exzellent ist. Das Restaurant im Haupthaus ist das Herzstück des Hotels. Die Tische ordnen sich rund um einen majestätischen Olivenbaum an. Der Atrium-artige Raum wird von einem gläsernen Dach überspannt, das man bei gutem Wetter öffnen kann, so dass man abends, besonders romantisch, unter dem toskanischen Sternenhimmel speist. Chef de Cuisine Gaetano Vaccaro verwendet für seine kunstvollen Kreationen fast ausschließlich Produkte der Region. Seine leichte, mediterrane Küche ist pointiert und besticht durch eine aromatische Akkuratesse, so dass selbst die einfachen Gerichte wie Pasta Cacio e Pepe begeistern. Der freundliche Service schenkt gerne den gut temperiertem Wein nach. Ein kleines Highlight des Dessert-Büffets ist die fein cremige Panna Cotta. Himmlisch!

Den Abend lässt man dann, bei den Klängen des Piano-Spielers, auf der Terrasse bei einem Glas toskanischen Wein ausklingen. Und wer weiß? Der eine oder andere Gast mag dann endlich die Bedeutung des viel zitierten, aber nur schwerlich erreichbaren Begriffs „La Dolce Vita“ erkennen.

Alle Fotos: © Adler Thermae Relax & Spa Resort


Text: Friederike Hintze

Anfrage stellen
+Nicht fündig geworden?

Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung
und lassen Sie sich unverbindlich beraten:

Alternativ helfen Ihnen unsere Spezialisten auch jederzeit gerne
in einem unverbindlichen Gespräch, die perfekte Luxusreise zu finden:+49 (0) 211 – 99548995

Nein danke, ich suche weiter selbst nach meiner Traumreise.