Anfrage stellen

JOALI Maldives: Meereshirten bewahren den Zauber der Natur

Immersive Kunst, nicht im virtuellen Raum, sondern inmitten der Wirklichkeit. Und doch scheint zunächst alles wie ein unwirklicher Traum: Ein schillernder Korallengarten im klaren Wasser, wimmelndes, kunterbuntes Leben. Baumhäuser wie riesige Rochen, versteckt zwischen Kokosblättern und Bananenpalmen, als handle es sich um ein Versteck aus Seetang, das sich sanft in der Strömung wiegt. Die Kunst ahmt hier im JOALI Maldives nicht die Natur nach, sie ist die Natur – und unterstützt den Erhalt eines Ökosystems, das mehr wert ist, als alles Gold der Welt.

Der morgendliche Sprung ins Meer vom Schlafzimmer aus, das eigene Leben als Teil dieser zauberhaften Welt: Hier geht es nicht nur um Urlaub, um Wohlbefinden, um ein Eintauchen ins Paradies. Im JOALI Maldives werden Sie zum Korallenretter, zum Rochenhüter und zum Meereshirten. Mit Hingabe betätigen sich die Meeresbiologinnen Samantha Reynolds und Martyna Socha auf diesem wunderbaren Feld, im Auftrag des Luxusresorts, das sich dem Erhalt der tropischen Ökosysteme verschrieben hat. Die Forscherinnen führen Sie ein in die Welt der Korallen, Algen, Schwämme und Hydroiden, auf abenteuerlichen Reisen mit Lerneffekt.

Das Korallenriff: Wunderbare Aura und große Bedeutung

Als das Hotel im Jahre 2018 eröffnete, legten Reynolds und Socha direkt einen Korallenkindergarten an, der in den nächsten Jahren wachsen und gedeihen wird. Korallen haben eine Schlüsselrolle inne, nicht nur in der Unterwasserwelt selbst, sondern auch für die Menschen, die auf den Malediven leben. Die Lebewesen mit ihren faszinierenden Bauten nehmen nur ungefähr 1 Prozent des Meeresbodens für sich ein, bieten aber Heimat für etwa 25 Prozent aller Ozeanlebewesen. Sie zählen zu den komplexesten Ökosysteme der Erde, reagieren entsprechend sensibel, entfalten aber eine wunderbare Aura, die ihrer großen Bedeutung entspricht.

Korallenriffe bilden natürliche Barrieren und schützen damit die Küste vor Erosion und hohen Wellen. Sie sorgen für eine hohe Biodiversität und bieten ein wichtiges Unterpfand, dass es die Malediven auch morgen noch gibt. Für die Inselbevölkerung sind sie auch wirtschaftliches Standbein, denn intakte Atolle locken Urlauber und vor allem Taucher an. Diese Besucher in das System einzubinden, als starke, schützende Hand, ist das Ziel von JOALI Maldives. Im selben Zug vertieft sich der Genuss, die Verbundenheit mit der Natur, die den Urlauber allerorts umgibt.

Heilung und Pflege für die Natur – über und unter Wasser

Das JOALI’s Reef Restoration Projekt steht jedoch nicht allein da. In Zusammenarbeit mit der Blue Marine Foundation und der Maldives Underwater Initiative kümmert sich das Forscherteam um den Erhalt der Seegrasflächen und unterstützt den Erholungsprozess der Riffe, die im Jahr 2016 eine massenhafte Korallenbleiche durchmachten. Jeder Gast, der seinen Aufenthalt in dieser Oase des Friedens bucht, trägt seinen eigenen Anteil zur Heilung und Pflege der Unterwasserwelt bei. Doch damit nicht genug, auch an Land tut sich was!

Das Hotel hat bereits den Kohlenstoffausgleich vorgenommen, bevor Sie überhaupt mit Ihrem Flugzeug landen. Lokale Baumpflanzaktionen sorgen dafür, dass der ökologische Fußabdruck förmlich verschwindet. Die EarthCheck-Zertifizierung stets im Blick, arbeitetet das Resort an Konzepten zum regionalen Gemüseanbau, es erntet und speichert dafür fleißig Regenwasser. Die meisten dieser Aktivitäten klingen nicht besonders glamourös, zum Beispiel die Kompostierung von Lebensmittelresten. Doch trägt jeder einzelne Schritt dazu bei, dass das Paradies erhalten bleibt.

Die Magie des Meeres spüren – in Ihrer Villa über den Wellen

Die Natur steht hier also im hellen Rampenlicht, doch nicht ganz allein. Sie selbst sind es, um die sich der Service dreht, von der Begrüßung bis zum letzten Abschiedsgruß. Ihr „Jadugar“ empfängt Sie direkt nach Ihrer Landung auf dem Wasser: Dieses Wort ist der Urdu-Sprache genommen und bedeutet so viel wie „Magier“. Er ist Ihr Ansprechpartner für alles und stattet Sie sogleich mit einem Smartphone aus, zur zügigen Kontaktaufnahme rund um die Uhr. Sie beziehen Ihr Domizil über den sanften Wellen des Meeres, eine Villa im offenen Design, das direkten Anschluss an die Natur bietet. Hohe Decken, eine umgebende Terrasse und das tiefe Blau des Meeres, wohin auch immer Ihr Auge schaut.

Glänzende Marmorflächen, Elemente aus Bambus und Rosengold, ein Infinity Pool ganz für Sie allein. Schweben Sie in Ihrer Hängematte zwischen Himmel und Ozean, schaukeln Sie sich in den Schlaf, während der sanfte Wind über Sie streicht. Genießen Sie friedvolle Abgeschiedenheit und vollkommene Privatsphäre neben dem kühlenden Effekt der Klimaanlage. Besuchen Sie die traumhaften Strände in der Nähe und vergnügen Sie sich mit anderen Gästen im Gemeinschaftspool. Der ostpazifische Delphin, der Einhornfisch und der Nadelfisch werden zu Ihren täglichen Begleitern, wenn Sie sich in ihre Welt begeben. Schönheit und Magie liegen förmlich in der Luft.

Nachhaltiger Tourismus im 5-Sterne-Stil

Das JOALI zeigt sich im Weltklassedesign, der Service liegt im Fünf-Sterne-Bereich. Kulinarik und Wellness bleiben dabei selbstverständlich nicht außen vor: Vier Restaurants stehen Ihnen zur Wahl, und wenn Sie lieber im privaten Ambiente speisen, ist auch das problemlos möglich. Das Espa Spa und das Fitness Center, individuelle Massagen und entspannende Behandlungen erwarten Sie, um Körper und Seele wieder in Einklang zu bringen.

Wir erleben nachhaltigen Tourismus mit Stil, eine neue Art, die Wunder der Natur intensiv zu erleben – und sie gleichzeitig für die Nachwelt zu erhalten. Urlaub könnte nicht sinnvoller sein als hier im Indischen Ozean, inmitten einer Welt, die es zu retten gilt. Wenden Sie sich an Julia Wacker: Sie weist Ihnen den Weg ins Reich der Träume, die morgen schon real sein werden.

Ihr Reiseexperte

Julia Wacker, Senior Product Manager +49 (0) 89 – 21529565
Mehr als 20 Jahre Erfahrung im Luxustourismus sollten ein erster Indikator für das einmalige Fachwissen sein, welches Julia Wacker für Ihre Reiseplanung mitbringt. Ihr Herz hängt seit vielen Jahren speziell an exklusiven Safari Planungen, exotischen Plätzen im Indischen Subkontinent, Asien und dem Indischen Ozean.