Anfrage stellen

Jordanien

Antike Monumente und Naturerlebnisse

Die enge Schlucht Al Siq öffnet sich, der strahlendblaue Himmel gerät in Ihr Blickfeld. Darunter diese markanten roten Felsen, die steil in die Höhe ragen als wollten sie trotzig verkünden: Diese Stadt ist auch nach 2.000 Jahren noch lebendig, für alle Zeiten in Stein gehauen und von der Welt bewundert! Petra war einst die Hauptstadt des nabatäischen Königreichs, und sie wurde tatsächlich für die Ewigkeit errichtet. Ihre Grabstätten und Tempel sind heute eindrucksvolle Felsenmonumente, die automatisch zu der spannenden Frage führen: Wie haben die damaligen Menschen solche Meisterwerke vollbracht? Das berühmteste Gebäude des Ensembles ist das Mausoleum Khazne al-Firaun, 45 Meter hoch und mit griechischem Dekor verziert. „Die Rote“ nennt sich die uralte Stadt noch heute, und sie lässt die Fantasie ihrer Besucher erblühen. Jordaniens bewegte Geschichte spiegelt sich in zahlreichen antiken Bauwerken und Ausgrabungsstätten wieder. Doch nicht nur die Historie blüht im Land des Jordan-Flusses, sondern auch die Natur und der moderne Tourismus. Kurzum: eine prall gefüllte Schatzkiste zum Auspacken!

Einmalige Erlebnisse warten auf Sie:

Jordanien mit edeltravel entdecken

Jordanien: Unsere exklusiven Luxusreisen

Der nördliche Arm des Roten Meeres entfaltet einen besonderen Zauber. Sein Name: Golf von Aqaba. Sein Standort: Süd-Jordanien. Auch Ägypten, Israel und Saudi-Arabien liegen an der Küste dieses bis zu 2.000 Kilometer tiefen Gewässers, das von zauberhaften Stränden gesäumt wird. Unterhalb der Wasseroberfläche spielt sich das pralle Leben ab, es wimmelt von farbenfrohen Wesen und bizarren Landschaftsformationen. Tauchen gehört deshalb unweigerlich zur Lieblingsbeschäftigung der Urlauber, die hier exotische Abenteuer suchen. Sie finden hier das nördlichste Korallenriff dieses Erdballs in kristallklarem Wasser, dazu eine enorme Vielfalt an Fischen und immer wieder markante Wracks, die aus dem Meeresboden ragen als seien sie dort seit jeher verwurzelt. Auf Luxusreisen in Jordanien siedeln Sie sich an der Küste an, den Traumstrand und die Wellen des Ozeans direkt vor der Tür. Zum nächsten Glasbodenboot ist es gar nicht weit, so können Sie einen intensiven Blick unter die Wasseroberfläche werfen, ohne auch nur einen Zeh ins Nass zu tauchen.

Empfehlung

Mystische Kultur von Jordanien & Israel

15 Tage ab EUR 9.805,-

Diese 15-tägige außergewöhnliche Reise bietet Ihnen spektakuläre Natur- und Kulturerlebnisse. Erleben Sie die Höhepunkte Jordaniens und Israels auf einzigartig intensive Weise. Reisen Sie in die Vergangenheit zu den Kreuzrittern und den Anfängen des Christentums und entdecken Sie die atemberaubende Schönheit, die diese Länder zu bieten haben.

Jordanien: Unsere Luxushotels

Kennen Sie schon das Pompeji des Ostens? Gerasa zählte einst zum sogenannten Dekapolis, jenem Konglomerat von 10 Städten, das Alexander der Große zur Machterhaltung im Nahen Osten gründete. Wieder geht es 2 Jahrtausende zurück in die Zeit: Ab dem ersten Jahrhundert nach Christus hielt in Gerasa großer Wohlstand Einzug, der sich in prächtigen Badehäusern, Tempeln und Theateranlagen zeigte. Die heutigen Ruinen sind erstaunlich gut erhalten und der überbordende Luxus lässt sich heute noch problemlos erkennen. Vor allem die herrlichen Mosaikböden bringen Besucher immer wieder zum Staunen. In der Hauptstadt Amman lockt das gewaltige Amphitheater zur einer weiteren Erkundungstour. Das 6.000 Zuschauer fassende antike Meisterwerk dient noch heute als Veranstaltungsort mit Wow-Effekt. Im Wadi Rum war es nicht die menschliche Hand, die ihr Können unter Beweis stellte, sondern die Natur selbst. Die beeindruckenden Felsformationen kommen besonders gut bei Sonnenuntergang zur Geltung, wenn sie sich in feuerrote Gewänder hüllen. Insgesamt ein gelungener Urlaubsmix, inspirativ und voller Überraschungen!

Empfehlung

Four Seasons Hotel Amman

Amman

Das Four Seasons Hotel Amman steht für preisgekrönten Service und ein modernes Design. Das 15-stöckige Luxushotel steht auf dem höchsten der sieben Hügel von Amman und bietet Ihnen dementsprechend herrliche Ausblicke auf die jordanische Hauptstadt.

Der Ballon gleitet schwerelos über diese faszinierende, menschenleere Landschaft. Roter Sand und steile Felsen unter strahlendblauem Himmel, das ist das Wadi Rum, eine Wüste, die aussieht wie gemalt. Aus der Höhe erscheint dieser spektakuläre Ort noch unwirklicher, am Boden haben sie ihn bereits wie einen Traum erlebt. Während die Sonne Richtung Horizont wandert, ergibt sich ein fließendes Farbenspiel, Sand und Stein beginnen zu leben. Bald schon steht die Landung an, bei diesem Gedanken wird Ihnen das Herz doch ein bisschen schwer. Aber dieser herrliche Urlaub ist noch lange nicht vorbei, viele weitere Attraktionen warten auf Sie! Eine davon ist das heutige Dinner als krönender Abschluss eines perfekten Tages, ein kulinarisches Highlight mit regionaltypischen Speisen. Jordanien schmeckt nach Lamm und Reis, nach cremigem Joghurt und kräftigen Kräutern. Trinken Sie zu Ihrer Mahlzeit einen Arak, den arabischen Anis-Schnaps, der an den griechischen Ouzo erinnert: Das regt die Verdauung an und entzündet ein wärmendes inneres Feuer.

Wie wäre es mit einem Kochkurs, um mehr über die lokalen Gerichte und ihre exotischen Zutaten zu erfahren? Über viele Generationen haben sich die Rezepte vererbt, und immer wieder fiel jemandem etwas zu ihrer Verbesserung ein. Bringen Sie Ihr neues Wissen als Souvenir mit nach Hause und verwöhnen Sie Ihre Freunde auf jordanische Art. Doch noch ist es nicht so weit, jetzt schwelgen Sie noch in immer neuen Erlebnissen in Jordanien und denken nicht einmal an daheim! Heute steht ein ganz besonderer Nachausflug an, in die Felsenstadt Petra, die zur Stadt der Lichter wird, sobald die Sterne am Himmel erscheinen. Die Gebäude dieser uralten Wohnstätte sind in roten Stein gemeißelt und weit über 2.000 Jahre alt. Schon bei Tageslicht üben Sie eine ganz besondere Faszination aus, darum diente das Berühmteste unter ihnen, das 45 Meter hohe Mausoleum Khazne al-Firaun bereits in der Indiana-Jones-Reihe als imposante Kulisse. Jetzt aber ist es das Licht Tausender Kerzen, das die Szenerie auf lebendige Weise erhellt. Eine magische Stimmung entfaltet sich und ehrfürchtige Stille senkt sich über das felsige Tal.

An 109 Stellen schießt das heiße Wasser aus dem Boden, sammelt sich zu wilden Wasserfällen, die über raue Felsen strömen. Die Quellen werden vom Regenwasser der Hochlandebenen gespeist – und Lavagestein tief im Boden erwärmt das Nass, bevor es in dieser Wüstenoase munter hervorsprudelt. Das Naturwunder der hyperthermalen Wasserfälle liegt 264 unter dem Meeresspiegel. Es lädt dazu, ein entspannendes Bad im mineralreichen, warmen Wasser zu nehmen und das Leben dabei innig zu genießen. Auch am nahen Toten Meer wird Wellness bekanntlich großgeschrieben, hier schweben Sie auf dem Wasser statt sich im Nass zu aalen. Magnesium, Kalzium, Natrium, Kalium und Chlorid wirken auf Ihre Haut ein und entfalten dabei eine wohltuende Wirkung. Zur Ihren ganz besonderen Erlebnisse in Jordanien zählt sicher auch Ihre Zeit am Roten Meer, der zauberhafte Golf von Aqaba möchte für Sie seine Schönheit enthüllen!

persönliche BeratungAnfrage stellen