Bhutan

Bhutan

  1. Destinationen
  2. Indischer Subkontinent
  3. Bhutan

Gangkhar Puensum heißt er, der höchste niemals von Menschen bestiegene Berg der Erde. Sein eisiger Gipfel ragt 7.570 Meter in die Höhe und könnte durchaus als Symbol für das Königreich Bhutan gelten, das sich zu seinen Füßen erstreckt. Ein Großteil des Gebietes schmückt sich mit grünen Wäldern und den Ausläufern des Himalayas, hier trifft üppige Exotik auf die kühle Gelassenheit felsiger Giganten. Die meisten Siedlungen befinden sich auf 2.000 bis 3.000 Meter Höhe, die beeindruckenden kulturellen Sehenswürdigkeiten scheinen dem Himmel näher als der Erde. Das berühmte Tigernest-Kloster gehört dazu, es liegt in luftiger Höhe zwischen grauen Felsen und saftig grüner Vegetation. Bunte Gebetsfahnen heißen die Gäste willkommen, die den Aufstieg hinter sich brachten. Welch ein Abenteuer!

Rundreisen in Bhutan

Luxushotels in Bhutan

Christine Follmer
Ihre persönliche ReiseberaterinChristine Follmer
Bhutan

Ihr unverbindlicher Reisewunsch:

Bhutan

Die Abdrücke im Schnee sind unverkennbar, eine gigantische Katze hat sich hier oben, in eisigen Höhen, ihren Weg gebahnt! Im Königreich Bhutan leben tatsächlich noch wilde Tiger, aber auch Leoparden, Kragenbären und Warane. Das Land setzt seit jeher auf größtmöglichen Schutz, sowohl für seine Natur als auch für die Besonderheiten seiner jahrtausendealten Kultur. Lange Zeit war es Fremden nicht gestattet, die Grenzen Bhutans zu überschreiten, doch heute dürfen sich Gäste aus aller Welt herzlich willkommen fühlen. Der südasiatische Binnenstaat besitzt in etwa die Größe der Schweiz und hat einen erheblichen Flächenanteil zum Nationalpark ausgewiesen. Im Phibsoo Wildlife Sanctuary tummelt sich das größte Wildrind der Welt, Gaur genannt. Auch wildlebende Asiatische Elefanten werden regelmäßig gesichtet, ebenso wie farbenfrohe Nashornvögel und wunderschöne Schneeleoparden. Unvergessliche Erlebnisse in Bhutan sind für jeden garantiert, der in die exotische Natur eintaucht, dem Kleinen Panda auf der Spur – oder einfach immer dem Herzen nach. Erfahrene Guides öffnen Ihnen die Tore zu Wäldern und Höhen – und zu atemberaubenden Abenteuern.

Schlagen Sie Ihr Zelt mitten in der Natur auf und bleiben Sie so Tag und Nacht in Kontakt mit Bhutans pulsierender Lebensader. Beim Luxuscamping und auf exklusiven Trekking-Touren genießen Sie die Vorzüge der Zivilisation und tauchen zugleich vollständig ein in eine Welt, die kaum ein Mensch zuvor gesehen hat. Überall allem prangen die eisigen Gipfel des Himalayas, die eine stille Kulisse dieses Landes bilden. Zu Ihnen gehört auch der mehr als 7.500 Meter hohe Gangkhar Puensum, dessen Spitze noch nie ein Mensch erreichte. Zu schwierig gestaltet sich der Aufstieg, zudem glaubt die Bevölkerung daran, dass oberhalb 6.000 Meter Höhe Götter und Geister leben. Viele spirituelle Orte liegen jedoch auch in den Tälern und auf weniger hohen Bergen, gut erreichbar für jeden, den es nach einer wohltuenden Auszeit zumute ist. Besuchen Sie zum Beispiel das berühmte Tigernest Kloster, dass sich an steile Felsen klammert und seine Gäste mit farbenfrohen Gebetsfähnchen grüßt! Der Aufstieg wird belohnt durch einen grandiosen Panoramablick in ein herrlich grünes Tal und auf die umliegenden Bergmassive. Solche Erlebnisse in Bhutan sind es, die Urlauber in den Bann ziehen und das Fernweh flammend entfachen.