Bhutan

Bhutan

Von Tempeln, Tälern und Ritualen

Erleben Sie auf dieser 14-tägigen Rundreise durch Bhutan die Schönheiten der Kultur und Landschaft, mit eindrucksvollen Tempeln und einer atemberaubenden subtropischen Natur der wunderbaren Städte Thimphu, Punakha, Gangtey, Paro und Bumthang.

Bhutan
14 Tage
ab 10.800,- €
  1. Destinationen
  2. Indischer Subkontinent
  3. Bhutan

Diese Rundreise im Überblick

Bhutan
Highlights
  • Atemberaubende Ausblicke vom Dochu La Pass
  • Spektakuläre Festung von Punakha
  • Wanderung zum weltbekannten Kloster Tigers Nest
  • Wunderschönes Phobjikha-Tal entdecken
  • Außergewöhnlicher Helikopterrundflug über das schöne Paro-Tal zum Jomolhadi Berg

Diese Rundreise im Detail

Thimphu
01
Thimphu
Bestaunen Sie den goldenen und größten sitzenden Buddha der Welt, den Dordenma.

Willkommen in Bhutan! Die Hauptstadt Thimphu wird kurzzeitig zu Ihrem Zuhause, Sie residieren im Himmelspalast, dem Six Senses Thimphu, das 2.755 Meter hoch über einer üppig grünen Berglandschaft thront. Umgeben von jungen Kiefernwäldern und Apfelplantagen genießen Sie den Blick auf den höchsten sitzenden Buddha der Welt, dem Buddha Dordenma. Die turbulente Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten liegt in direkter Nachbarschaft. Wandern Sie zu dem 52 Meter hohen Buddha, dessen Inneres 125.000 kleine Buddhas zieren. Oder unternehmen Sie eine leichte Wanderung zum Changangkha Lhakhang.

Ihr Reiseleiter führt Sie gern durch das Tal, zum Simply Bhutan Museum, zum Zorig Chuso, den Nationalen Textilmuseum und den Lokalen Kunsthandwerksläden. Umschreiten Sie gemeinsam mit den Einwohnern von Thimphu die Koras am Memorial Chorten. Besuchen Sie die beeindruckende Festung der Stadt mit ihrem prachtvollen Thronsaal – und beenden Sie den aufregenden Tag mit einem Spaziergang zu Ihrem charmanten Picknickplatz, wo eine Auswahl heimischer Snacks und Tees auf Sie wartet.

Thimphu
Empfehlung (2 Nächte):Six Senses Thimphu
ThimphuThimphuThimphuThimphuThimphuThimphuThimphu
Punakha
02
Punakha
Genießen Sie den atemberaubenden Blick vom Dochula-Pass auf das Himalaya-Gebirge und spazieren Sie über Bhutans längste Hängebrücke.

Nun geht es hinüber zum nächsten wunderbaren Six Senses, mit einem kurzen Halt am berühmten Dochula-Pass, der einen atemberaubenden Blick auf das Himalaya-Gebirge bietet. Danach fahren Sie hinab ins subtropische Punakha-Tal, das sich mit charmanten Farmhäusern und terrassenförmig angelegten Reisfeldern schmückt. Ihr Hotel wird auch "Flying Farmhouse" genannt – den Grund erleben Sie vor Ort. An Höhe mangelt es jedenfalls nicht, die niedrigste Lodge siedelt sich auf 1.565 Metern an.

Nach einer Wanderung zu einem Kloster nehmen Sie ein traditionelles Frühstück mit dem Mönchsnovizen ein und erfahren vom Abt alles über das tägliche Leben an diesem ungewöhnlichen Ort. Probieren Sie selbstgemachten Arag in einem Bauernhaus, überqueren Sie Bhutans längste Hängebrücke und besuchen Sie den beeindruckenden sechsstöckigen Punakha Dzong. Je nach Lust und Laune warten beschwingte Fahrradtouren, Tempelbesichtigungen und grandiose Naturerlebnisse auf Sie.

Punakha
Empfehlung (3 Nächte):Six Senses Punakha
PunakhaPunakhaPunakhaPunakhaPunakhaPunakhaPunakhaPunakha
Gangtey
03
Gangtey
Bewundern Sie die einzigartigen Buddha-Statuen und kunstvollen Malereien im Kloster Khewang Lhakhang.

Freuen Sie sich im Anschluss auf das Six Senses Gangtey auf 2.865 Metern Höhe im Phobjikha-Tal. Genießen Sie ein köstliches Mahl auf der freitragenden Birdwatching Bridge, einer Brücke mit phänomenalen Panoramablick über das mit Tempeln und Klöstern gesprenkelte Feuchtgebiet. Auch dieses üppige subtropische Tal können Sie wahlweise auf zwei Rädern, zu Fuß oder mit dem Auto erkunden. Begegnen Sie seltenen Schwarzhalskranichen direkt unterhalb der Lodge, genießen Sie ein Hütten-Picknick mit faszinierendem Ausblick und bestaunen Sie die einzigartigen Buddha-Statuen und original bemalten Wände im Kloster Khewang Lhakhang.

Klassische Wanderwege führen Sie zum Beispiel den Loma-Longtey-Pfad entlang, beginnend am Pele-La-Pass, durch ein kleines Dorf, vorbei an den Yak-Hirten bis hinauf zum Kayche-La-Pass auf berauschenden 3.700 Metern Höhe. Auch das Dorf Gangtey mit seinen hübschen Läden entfaltet seinen eigenen Reiz, ebenso wie das goldgekrönte Gangtey Kloster.

Gangtey
Empfehlung (2 Nächte):Six Senses Gangtey
GangteyGangteyGangteyGangteyGangteyGangteyGangtey
Paro
04
Paro
Besuchen Sie das berühmte und zugleich faszinierende Tigernest.

Eine weitere unbeschreiblich schöne Lage – und ein Domizil der Extraklasse: Auf 2.780 Metern Höhe neben den Ruinen einer Festung aus dem 15. Jahrhundert befindet sich das Six Senses Paro. Die reizvolle Kleinstadt Paro verfügt über ein Nationalmuseum mit faszinierenden bhutanischen Reliquien. Spazieren Sie über die Nyamai Zampa, eine traditionelle freitragende Brücke, und kehren Sie für ein leckeres Mittagsessen in einem lokalen Bauernhaus ein. Erproben Sie sich im Nationalsport des Landes, dem Bogenschießen, und fordern Sie Ihren Guide heraus!

Eines der bedeutendsten Klöster Bhutans, das Tigernest, steht gewiss auf der Liste Ihrer begehrten Sehenswürdigkeiten. Auch der Kyichu Lhakhang, ein Tempel aus dem 7. Jahrhundert, mit seinen beiden magischen Orangenbäumen, ist absolut sehenswert. Die Bäume tragen das ganze Jahr über Früchte. In Paro selbst locken schmucke Geschäfte und kleine Kunsthandwerksläden. Der Besuch einer buddhistischen Segnungszeremonie im Samteling-Kloster wird Ihnen ebenso im Gedächtnis bleiben wie das Chubjakha Ruins Regales Dinner, unter dem Sternenhimmel bei der Festungsruine.

Paro
Empfehlung (3 Nächte):Six Senses Paro
ParoParoParoParoParoParoParoParoParoParoParo
Bumthang
05
Bumthang
Unternehmen Sie spannende Exkursionen und Pilgerreisen zu Palästen und Tempeln.

Begeben Sie sich mit einem kurzen Flug ins nächste Paradies, diesmal ins Jakar-Tal, wo das Six Senses Bumthang in 2.615 Metern Höhe auf Sie wartet. Umgeben von blauen Kiefern genießen Sie vollkommene Ruhe, bis auf das Rauschen des Chamkhar Chhu Flusses. Vorher können Sie kurz in Trongsa halten, dem ursprünglichen Sitz der königlichen Familie. Oder das Dorf Chumey besuchen, um die dort produzierten farbenfrohen Woll-Objekte namens Yathra ins Auge zu fassen.

Von Ihrem Domizil aus können Sie eine spannende Exkursion zur Festung Jakar Dzong unternehmen, den Wangdicholing-Palast besichtigen oder eine Pilgerreise nach Bumthang antreten. Der Ort beherbergt einige der ältesten und wichtigsten religiösen Stätten des Königreichs. Umrunden Sie den Lhakhang Tempel gemeinsam mit den Einheimischen und trinken Sie heiliges Quellwasser. Auch das Mini-Tigernest ist einen Ausflug wert, es liegt in reizvoller Umgebung. Traditionelle Köstlichkeiten, unberührte Wälder und noch mehr heilige Stätten und Ruinen bescheren Ihnen herrliche Erlebnisse, bis es schließlich wieder die Heimat ruft.

Bumthang
Empfehlung (3 Nächte):Six Senses Bumthang
BumthangBumthangBumthangBumthangBumthangBumthangBumthang
Freya Payenberg
Ihre persönliche ReiseberaterinFreya Payenberg
Bhutan

Ihr unverbindlicher Reisewunsch:

Rundreise „Bhutan: Von Tempeln, Tälern und Ritualen“