Ruanda

Ruanda

Von Schimpansen, Gorillas und grünen Wäldern

Bei dieser 9-tägigen Rundreise durch Ruanda wandern Sie zu wilden Schimpansen und Gorillas – und entdecken die Artenvielfalt Afrikas.

Ruanda
9 Tage
ab 7.360,- €
  1. Destinationen
  2. Afrika
  3. Ruanda

Diese Rundreise im Überblick

Ruanda
Highlights
  • Besuch der Gedenkstätte in Kigali
  • Schimpansen Trekking im Nyungwe National Park
  • Besuch eines Hochseilgartens
  • Exklusive Wanderung zu wilden Gorillas
  • Pirschfahrt im Akagera Nationalpark

Diese Rundreise im Detail

Kigali
01
Kigali
Unternehmen Sie eine City-Tour durch die Millionenmetropole.

Ruandas Hauptstadt erstreckt sich über eine Hügellandschaft und ist von hohen Bergen umgeben. Der höchste Berg heißt Kigali und gab dem 1907 gegründeten Ort seinen Namen. Tauchen Sie ein in die Millionenmetropole mit ihren breiten Boulevards, Weltklasse-Restaurants, Kunsthandwerksläden und einer bunt gemischten Einwohnerschaft. Unternehmen Sie eine City Tour, besuchen Sie das Memorial Center und das Kunsthandwerkszentrum. Auch das Kandt-Museum und die Handwerkszentren sind einen Abstecher wert.

Wer der jüngeren Geschichte gedenken möchte, den zieht es an die Völkermord-Gedenkstätte. Im Kontrast dazu steht die moderne, lebendige Seite Kigalis, die viele Urlauber in ihren Bann zieht. Genießen Sie ein lokales Abendessen in einem gehobenen Restaurant, um auch die heimische Kulinarik zu erleben.

Kigali
Empfehlung (1 Nacht):The Retreat
KigaliKigali
Nyungwe Nationalpark
02
Nyungwe Nationalpark
Statten Sie den wildlebenden Schimpansen einen Besuch ab.

Der Nyungwe Forest ist Afrikas größter Bergregenwald und wurde erst im Jahr 2004 zum Nationalpark erklärt. Auf dem Weg machen Sie Halt in dem Museum von Butare und lernen die Kultur Ruandas kennen. Im Reservat unternehmen Sie eine Trekking-Tour zu den wildlebenden Schimpansen. Zwei größere Gruppen dieser faszinierenden Tiere leben in Nyungwe: Ergreifen Sie die Chance, den Schimpansen ganz nahe zu sein! Die Tiere sind zwar wild, aber an menschliche Beobachter gewöhnt. Mit einem gut ausgebildeten Guide an der Seite erfahren Sie alles Wissenswerte über die munteren Menschenaffen und genießen außerdem die wunderbar exotische Natur um sich herum.

Außerdem laden wir Sie ein zu einem Canopy Walk, einem Spaziergang 60 Meter über dem Waldboden. Dazu nutzen Sie zwischen Baumwipfeln und Türmen schwebende Hängebrücken. Der Canopy Walkway ist in Ostafrika einzigartig, er bietet einen spektakulären Blick auf den Regenwald und seine reiche Tierwelt.

Nyungwe Nationalpark
Empfehlung (3 Nächte):One&Only Nyungwe House
Nyungwe NationalparkNyungwe NationalparkNyungwe NationalparkNyungwe NationalparkNyungwe NationalparkNyungwe NationalparkNyungwe NationalparkNyungwe Nationalpark
Kivu See
03
Kivu See
Unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem smaragdgrünen Kivu See.

Am Morgen fahren Sie weiter in Richtung Gisenyi und genießen den Tag in Ihrer Unterkunft, um die Eindrücke der letzten Tage Revue passieren zu lassen, ein schönes Buch zu lesen oder einfach zu entspannen. Der Kivu See liegt direkt vor Ihrer Tür, er ist Teil des Großen Afrikanischen Grabenbruchs und umgeben von einer wunderschönen Bergwelt. Das Wasser des größten ruandischen Sees schimmert in herrlichem Smaragdgrün. Genau der richtige Anblick zum ausgiebigen Relaxen! Außerdem lockt das Gewässer zu einer romantischen Bootsfahrt mit dem Besuch der kleinen Wasserquellen.

Kivu See
Empfehlung (1 Nacht):Lake Kivu Serena Hotel
Kivu See
Volcano Nationalpark
04
Volcano Nationalpark
Begeben Sie sich auf eine spannende Trekking-Tour zu den Gorillas im Regenwald.

An den mit Regenwald bedeckten Hängen des Virunga-Gebirges liegt der berühmte Volcano Nationalpark mit seinen wilden Gorillas. Während einer Trekking-Tour machen Sie sich auf die Suche nach den Giganten – Ihr Ranger weiß, wo sich die Tiere tags zuvor befanden und folgt danach den frischen Fressspuren. Genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf die umgebenden fünf Vulkane und den Kratersee am Berg Bisoke. Gern können Sie auch das Grab der Gorillaschützerin Diane Fossey besuchen. Büffel und Elefanten könnten Ihren Weg kreuzen.

Außerdem besteht die Möglichkeit, die Dörfer Kinigi und Musanze zu besuchen, um die farbenfrohe Straßenkultur zu erleben. Verpassen Sie keinesfalls das Goldmeerkatzen-Trekking: Die neugierigen und verspielten Tierchen tummeln sich in den hochgelegenen Wäldern des Nationalparks. Sie tollen liebend gern herum und springen von Ast zu Ast.

Volcano Nationalpark
Empfehlung (3 Nächte):One&Only Gorilla’s Nest
Volcano NationalparkVolcano NationalparkVolcano NationalparkVolcano NationalparkVolcano NationalparkVolcano NationalparkVolcano Nationalpark
Julia Wacker
Ihre persönliche ReiseberaterinJulia Wacker
Ruanda

Ihr unverbindlicher Reisewunsch:

Rundreise „Ruanda: Von Schimpansen, Gorillas und grünen Wäldern“