Anfrage stellen

Rundreisen Montenegro

Kostbare Wildnis und lebendige Kultur

Paradies Montenegro & Kroatien

7 Tage ab EUR 4.849,-

Erleben Sie auf dieser 7-tägigen Rundreise die schönsten Seiten von Kroatien und Montenegro. Lassen Sie sich von der Natur dieser wundervollen Länder verzaubern und erleben Sie bei Radtouren in den Bergen, bei einer Bootsfahrt die Destination von allen Seiten. Genießen Sie die mediterrane Küche und ihre Spezialitäten.

Ein kleines Land – und so erstaunlich viel zu sehen! Im Biogradska Gora Nationalpark gehen Ihnen die Augen auf, wie viele Kostbarkeiten sich auf begrenzter Fläche sammeln können. Das Reservat liegt inmitten der Bjelascia-Bergkette und wurde bereits im Jahr 1878 unter Schutz gestellt. Hier oben finden Sie einen der letzten Urwälder unseres Kontinents, beinah unberührt in seiner stillen Pracht. Auch eiskalte Gletscherseen, getaucht in kühles Himmelblau, prägen die bezaubernde Landschaft, ebenso wie eine Vielzahl von Tier und Pflanzenarten. Der Park breitet sich über eine vergleichsweise geringe Fläche von 60 Quadratkilometern aus, die Berge ragen aber bis zu 2000 Meter in die Höhe. Sie schmücken sich mit farbenfrohen Almwiesen und rauschenden Bächen, beinahe so, als sei das Paradies auf Erden noch existent. At-men Sie tief die frische Bergluft ein und spüren Sie, wie auch die letzten Alltagssorgen geradezu davonschweben! Genau so soll Urlaub sein.

Legenden und Mythen auf Rundreisen durch Montenegro

Was wäre die sonnenverwöhnte Adriaküste ohne ihre malerischen Inseln? Die Gospa od Škrpjela ist eine von ihnen, sie liegt nahe der Kleinstadt Perast in der berühmten Bucht von Kotor. Das Mini-Eiland wurde von menschlicher Hand geformt, auf ihm thront eine Kirche, gefüllt mit meisterlichen Kunstwerken. Der Altar besteht beispielsweise aus makellos weißem Carrera-Marmor, an den Wänden prangen 70 kostbare Gemälde des Barockmalers Tripo Kokolja sowie ein Wandteppich, der in 25 Jahren Arbeit entstand. Die Künstlerin band neben Gold und Silber auch Locken ihres eigenen Haares in das Meisterwerk ein, während sie sehnsuchtsvoll die Rückkehr Ihres Geliebten erwartete. Diese und andere anrührende Geschichten werden Sie auf Rundreisen durch Montenegro zu hören bekommen. Legenden und Mythen gehören untrennbar zu einer lebendigen Kultur, die in diesem bezaubernden Land deutlich spürbar wird. Es gilt also, Herz und Seele weit zu öffnen, um all diese Eindrücke emotional zu inhalieren. So wird dieses Land auch zu einem Teil Ihres Lebens, wie ein Juwel, das Ihnen für immer erhalten bleibt.

Berauschendes Panorama in luftigen Höhen

Auch das Felsenkloster Ostrog steht häufig auf dem individuellen Rundreisen-Programm unserer Gäste. Hierbei handelt es sich um eine der bekanntesten Pil-gerstätten des Landes, das nicht nur von serbisch-orthodoxen Gläubigen besucht wird, sondern auch von Menschen, die der Faszination des berauschenden Panoramas erliegen. Von hier oben genießen Sie ein geradezu fantastisches Panorama, die Bjelopavlićko-Ebene liegt Ihnen zu Füßen. Das Kloster selbst verschmilzt mit zwei natürlichen Felshöhlen, sodass sich ruppiges Gestein und feinsinnig konstruiertes Gemäuer perfekt aneinanderfügen. Das Gebäude stammt aus dem 17. Jahrhundert und sollte uneinnehmbar sein. Natürlich gehört auch die Entspannung am Strand zu den Highlights eines gelungenen Urlaubs: In Montenegro bieten sich zahllose Gelegenheiten, warmen Sand und kühle Wellen zu spüren. Der Strand Velika Plaža Ulcinj erstreckt sich beispielsweise über 13 Kilometer bis hin zur albanischen Grenze. Sutomore wartet mit goldgelbem Sand auf, es liegt eingefasst von dichten Wäldern. Ganz in der Nähe befindet sich ein Strand mit roten Kieseln: Eine bunte Auswahl für alle, die auch beim Sonnenbad Abwechslung lieben!

persönliche BeratungAnfrage stellen
+Nicht fündig geworden?

Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung
und lassen Sie sich unverbindlich beraten:

Alternativ helfen Ihnen unsere Spezialisten auch jederzeit gerne
in einem unverbindlichen Gespräch, die perfekte Luxusreise zu finden:+49 (0) 211 – 99548995

Nein danke, ich suche weiter selbst nach meiner Traumreise.