Six Senses Gangtey

Six Senses Gangtey

Bhutan

Gangtey
Preis auf Anfrage
  1. Destinationen
  2. Indischer Subkontinent
  3. Bhutan

Bhutan, ein Königreich im Himalaya, ist reich an Kultur, Tradition und Spiritualität, die sorgfältig bewahrt und gepflegt werden. Das Six Senses Gangtey empfängt Sie auf 3.000 Höhenmetern in epischer Hanglage. Wegen seines auskragenden, brückenartigen Gebäudes mit überdimensionalen Decks und großen, raumhohen Fenstern wird die Lodge auch als „Traditionelle Vogelbeobachtungsbrücke“ bezeichnet. Mit nur acht Suiten und einer Villa mit zwei Schlafzimmern, einem authentischen Restaurant und einem feinen Spa-Bereich ist die Lodge ein herrlicher Rückzugsort für naturnahen Luxusurlaub. Freuen Sie sich auf unvergleichliche Naturschönheiten, Spiritualität und kulturelle Erlebnisse de luxe.

Wohnen
Wohnen

Das Six Senses Gangtey bietet acht geräumige und wunderschön eingerichtete Suiten mit einer Fläche von 75 Quadratmetern und eine Villa mit zwei Schlafzimmern, die eine Wohnfläche von 229 Quadratmetern bietet. Alle Suiten genießen einen Panoramablick auf das Tal und einen privaten Außenbalkon mit Liegestühlen und Ferngläsern zur Vogelbeobachtung. Die Villa bietet exklusive Privatsphäre und verfügt über einen eigenen Spa-Behandlungsraum. Bei der architektonischen Gestaltung wurden örtliches Hemlock-Holz und Quaderstein verwendet. Die Innenräume sind warm und gemütlich mit Kaminfeuer und wunderschönen handgewebten Teppichen, auf denen die vom Aussterben bedrohten Kraniche abgebildet sind.

Kulinarik
Kulinarik

Lernen Sie Bhutan auch kulinarisch von seiner besten und authentischsten Seite kennen: Das All-Day-Restaurant Baa Zam – was in Dzongkha so viel wie "Brücke" bedeutet – begeistert mit herzhaften westlichen und lokal geprägten Gerichten mit saisonalen Bio-Zutaten aus der Region. Je nachdem, wonach Ihnen der Gaumen steht, können Sie sich für das Risotto mit gebratenem Kürbis entscheiden, das mit kurzkörnigem weißem Reis aus der Region zubereitet wird, oder Bjobchee Takthuk bestellen; ein typisch bhutanesisches Nudelgericht mit Bio-Kartoffeln und Buchweizen aus dem Tal.

Aktivitäten
Aktivitäten

Im Einklang mit dem typischen Six-Senses-Wellness-Fokus verfügt auch das Six Senses Gangtey über ein eigenes Spa mit zwei Swedana-Räumen, die speziell für Kräuterdampfbehandlungen konzipiert wurden. Jede Behandlung beginnt mit einer Entdeckungsreise und dem Einsetzen eines Sodalith-Kristalls, um durch Atmung und Meditation positive Absichten zu setzen. Es folgen bhutanische Gesänge und Klangschalen, die Stille, Glück und Wohlbefinden fördern. Oder tauchen Sie in den Hauptpool ein, wo Sie eine magische Aussicht genießen. Schlendern Sie durch das malerische Dorf Gangtey, schließen Sie sich den Mönchen zum Gebet oder zur Meditation in Gangtey Goemba an, besichtigen Sie die Statuen vergangener, gegenwärtiger und zukünftiger Buddhas in Khewang Lhakhang und besuchen Sie den alten Teil des Klosters, um die atemberaubenden Malereien zu sehen.

Das Six Senses Gangtey im Detail

Wenn es einen Ort gibt, der Reisende immer wieder zum Stillstand bringt, dann ist es Bhutan. Machen Sie sich auf den Weg nach Six Senses Gangtey, um in historische, spirituelle und kulturelle Genüsse einzutauchen und die Welt nicht mehr so sehr aus den Fugen geraten zu lassen. Das wenig besuchte Phobjikha-Tal zog nicht nur einst Mönche an, die bis heute hier leben und lehren – im Winter ist das Gletschertal auch Heimat der bedrohten Schwarzhalskraniche. Mitten in dieser Idylle schmiegt sich das Six Senses Gangtey an einen Hang und verspricht seinen Gästen spektakuläre Aussichten. Die Lodge zeichnet sich durch ihre geradezu familiäre Atmosphäre aus, denn sie besteht aus lediglich acht Suiten und einer Villa. Alle Unterkünfte verfügen über eine private Terrasse, von der aus Sie zur richtigen Jahreszeit mit etwas Glück die seltenen Kraniche erspähen können.

Das Hotel wird wegen seines auskragenden, brückenartigen Gebäudes mit überdimensionalen Decks und großen, raumhohen Fenstern auch als „Traditionelle Vogelbeobachtungsbrücke“ bezeichnet und bietet Ihnen weiter einen feinen Spa-Bereich mit zwei Behandlungsräumen und zwei Swedana-Bereichen. Außerdem gibt es einen Film- und Spielraum sowie eine kleine Bibliothek. Die Lounge lädt jederzeit zum Verweilen ein und an der Feuerstelle lässt sich der Abend in entspanntem Ambiente ausklingen lassen. Sowohl westliche Speisen als auch lokale Spezialitäten erwarten Sie im All-Day-Restaurant des Sex Senses Gangtey, in dessen Küche vor allem auf regionale Bio-Zutaten gesetzt wird – für authentische Geschmackserlebnisse mit einem guten Gewissen.

Martha Smolnik
Ihre persönliche ReiseberaterinMartha Smolnik
Six Senses Gangtey

Ihr unverbindlicher Reisewunsch:

Luxushotel „Six Senses Gangtey“, Bhutan

Anfrage stellen

Unsere weiteren Empfehlungen